Prof. Dr. Peter Knief - Unternehmensberatung Köln
BWE_Einzeltools

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE EINZELTOOLS

Neben den BWA (individuelle Auswertungen, z.Z. „BWA 2008“, „BWA Rae“, „BWA Status“ nach dem DATEV-System) und den BWB (Berichte) habe ich für die Zukunft ein weiteres Angebots-Feld eröffnet: sog. BWE Betriebswirtschaftliche Einzel-Tools. Diese Tools bearbeiten häufig auftretende kleinere Einzelaufgaben(nicht Berichte) der täglichen Beratungspraxis und sollen Ihnen zeitraubende Logikentwürfe ersparen.

Das erste Tool ist 2012.15 Erwerb und Berechnung eines Mehrfamilienhauses.
Der  Preis beträgt für alle Tools dieser Reihe einheitlich 140,00 € netto zzgl. USt.; zu diesem Satz wird Ihr bester Mitarbeiter mit einem Selbstkostensatz je Stunde von z.B. 92,00 € bei einem Gehalt von 78.205 € (21% Soz. Abg. und 40 % Gemeinkostenzuschlag)diese Logik kaum in 1 ½ Stunden so programmieren können.

Die nächsten Tools werden sein:

  • BWE 2012. 14   Ermittlung des Substanzwerts des Anlagevermögens (z.B. Einheitsw.)
  • BWE 2012. 16   Erwerb und Finanzierung eines Einfamilienhauses
  • BWE 2012. 17.  Erwerb- oder Bau einer Lagerhalle und deren Finanzierung

Falls Sie neue Wünsche haben, schreiben Sie es mir, danke!         >> dr@peter-knief.de

Die erste Logik ist die
2012.15 Erwerb und Finanzierung eines Mehrfamilienhauses             >>> Muster Excel-Tool

Die Berechnungen umfassen 15 Zukunfts-Jahre, erfassen die Ausgangsdaten eines Veräußerers wie auch die wohnungswirtschaftlichen Daten; das Tool berechnet die neue Afa nach Erwerb, eine Ertragsvorschau, erlaubt die Finanzierungsmodalitäten durchzurechnen einschl. Zins-und Tilgungsplänen bei unterschiedliche Laufzeiten sowie die Einkommensteuerberechnung, den Cashflow nach Tilgungen; das Tool ist mandantenseits, beraterseits wie auch bankseits erprobt und erlaubt eine exakte, sichere und schnelle Entscheidungsfindung unter Aspekten von Inflations-, Zins-, Tilgungs- und  Wertsteigerungsannahmen: die Simulation der diversen ausgehandelten  Parameter ist einfach und spiegelt den jeweiligen Verhandlungsstand zwischen Veräußerer,

Erwerber und seiner Bank sehr realistisch wider; parallel werden wesentliche aussagefähige wohnungswirtschaftliche Kennzahlen zur Absicherung der Entscheidungsfindung berechnet.
Der Nutzen für den Berater (auch selbständige Anwender)ist hoch: sie haben nur noch Erfassungsaufwand und können verhandlungsbegleitend die fachlich überzeugenden Berechnungen durch neue Verhandlungsideen immer a jour halten.
Das Tool ist schon bei einem einzigen Beratungsfall sinnvoll und hoch rentabel. 

BWE 2012.14 -  Ermittlung des Substanzwerts des Anlagevermögens

Preis 140,00 EUR                                                                                           >>> Muster Excel-Tool
Diese kleine Tool  ermittelt für jedes Wirtschaftsgut des Anlagevermögen durch kalkulatorische Fortschreibung unter bestimmten Prämissen die einzelnen Substanzwerte.

1. Indizierung der Anschaffungskosten mit einem Inflationssatz oder einem branchenbezogene Preissteigerungsfaktor        - variabler Parameter

2. Ermittlung der kalkulatorischen Nutzungsdauer durch einen Zuschlag auf die normale Nutzungsdauer      - variabler Parameter

3. automatische Ermittlung eines Anhaltewertes von 30 % oder individuelle Eingabe von Taxwerten(Grundstücke und Gebäudewerte, Kfz et cetera)

Es handelt sich um ein einfaches Excel-Tool, dass jeder Sachbearbeiter pflegen sollen könnte.
Der Nutzen ist beachtlich, die Anschaffungskosten von 140 EUR sind mit der ersten Anwendung verdient – da lohnt sich keine eigene Programmierung.

Notwendig wird das Tool bei der Unternehmensbewertung nach IDW S1, der Substanzwertermittlung nach dem Bewertungsgesetz(§§ 199 ff. BewG), bei Praxisbewertungen , bei Geschäftsveräußerungen etc..